FAQs

  • 1.Wie groß ist das Deluxe Model
    Das T+M Deluxe hat 27m2. Breite: 3m, Länge: 9m, Höhe: 3m

    Aufgrund der Dachschräge bleiben wir immer noch knapp unter den 75m3, die eine Erleichterung bei den Behörden bietet und somit den großen Aufwand beim Bauamt erspart.

    Wenig Aufwand für ein Maximum an Lebensgefühl.

  • 2.Ist da eine Küche dabei
    Wir haben eine große L-Einbauchküche eingebaut. Sogar mit einem Apothekerschrank, der viel Platz für Vorrat bietet. Zudem ist die Küche mit jeglichen E-Geräten bestückt, damit Sie sofort kochen können.
  • 3.Ist das Bad inklusive
    Wir wissen wie wichtig ein Bad ist und haben deshalb ein richtiges Luxus-Bad eingebaut. Mit hochwertigen Möbeln, Armaturen und Fliesen.
  • 4.Hat man im Schlafzimmer Platz
    Um es bequem zu haben, haben wir neben dem 160m breiten Bett noch eine Kosmetik-Ecke und eine Einbaugarderobe, damit Sie genau Platz für Ihre Kleidung haben.
  • 5.Wichtige Wärmeschutzwerte
    Die Anforderungen an Tiny House erfüllen unsere Modelle. Hier sehen Sie die Wärmeschutzwerte, die eingehalten werden sollten:

    • Fenster und Fenstertüren: 1,30W / (m²K)
    • Dachflächen: U-Wert maximal 0,24W / (m²K)
    • Dachflächen mit Abdichtung: 0,2oW / (m²K)
    • Außenwände: U-Wert maximal 0,24W / (m²K)
    • Boden (gegen Außenluft): 0,24W / (m²K)
  • 6.Gibt es eine Heizung bzw. Klimaanlage
    Unser Tiny House hat eine Klimaanlage für die heißen und kalten Tage. Um alles noch zu steigern, haben wir noch eine Webasto Standheizung mit eingebaut, die Ihnen folgende Vorteile bietet.

    • 5,5 kW Heizleistung
    • Schnelle Aufheizzeiten, gleichmäßiger und leiser Heizvorgang durch stufenlose Steuerung
    • Geringer Energieverbrauch
    • Vielfältige Sicherheits- und Komfortfunktionen
    • Dauerbetrieb fähig
  • 1.Gibt es allgemeine Vorschriften
    Da die Tiny House Geschichte sehr jung ist, gibt es keine allgemeine Regeln. Jede Stadt, bzw. jede Gemeinde hat da Spielraum und macht mehr oder weniger seine eigenen Vorschriften. Einfach kurz im Bauamt erkundigen.
  • 2.Muss ich einen Bauantrag stellen
    Da unsere Modelle unter 75m3 sind, fallen diese nicht unter das Baurecht und haben deshalb Sonderrechte. Im Normalfall ist es nicht notwendig einen Bauantrag zu stellen. Es reicht die Gemeinde bzw. die Stadt zu informieren. Einfach unseren Plan mit den technischen Angaben einreichen und Fotos von unserem Model hinzufügen.
  • 3.Bieten Sie Finanzierungen an
    Wir haben natürlich Partner-Banken, die Ihnen beim Kauf unter die Arme greifen. Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne bei der Finanzierung und Abwicklung.
  • 4.Kann ich mich beraten lassen
    Unsere Fachberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. In Kürze haben Sie die Möglichkeit den nächsten Berater in Ihrer Nähe auszuwählen und zu kontaktieren.

    Sie können sich auch gerne über unsere Zentrale erkundigen:
    +49 (0)906.999899000 (DE) und +43 (0)660.1104453 (AT)

  • 5.Kann ich mir das auch anschauen
    Wir sind gerade dabei in einigen Städten in Deutschland und Österreich Standorte für Showrooms aufzubauen. Wir sind bemüht unsere Standorte stetig zu erweitern und in andere Länder auszuweiten.

    Fragen Sie uns einfach, wo Sie in Ihrer Nähe unsere Modelle besichtigen können.

  • 6.Kann ich Probeschlafen
    Selbstverständlich können Sie auch eine eine Nacht in unserem Tiny House verbringen und das neue Lebensgefühl erleben.

    Aufgrund der Pandemie und Hygienemaßnahmen verrechnen wir Ihnen dafür eine Übernachtungspauschale, die wir selbstverständlich beim Kauf eines Tiny House wieder gutschreiben.

    Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.

  • 7.Gibt es einen Energieausweis
    Für jedes Tiny House stellen wir nach Baurechtlichen Vorgaben einen Energieausweis aus. So haben Sie für Ihr Tiny House einen eigenen Nachweis für die Energiewerte.
  • 8.Worauf stell ich mein Tiny House
    Jedes Tiny House braucht einen entsprechenden Untergrund, damit es stabil steht und nicht kippen bzw. einsinken kann.

    Wenn Ihr Untergrund bereits der Statik entspricht, können Sie unsere mitgelieferten Stahlfüße nutzen und auf einfachste Weise das Tiny House aufstellen.
    Ansonsten wäre eine Vorarbeit notwendig, einen passenden Untergrund zu schaffen. Sei es mit Betonsockel bzw. Bodenplatte, oder gleich ein Fundament, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

    Unser Tiny+More Bauteam hilft Ihnen da gerne, bzw. übernimmt auch gerne diese Aufgabe für Sie, damit alles fachgerecht erledigt wird.